Achatina achatina

Tigerachatschnecke

Die Achatina achatina, ist die grösste landlebende Schnecke der Erde. Diese Art stammt ursprünglich aus Westafrika und kann eine Gehäuselänge von über 20cm erreichen. In freier Wildbahn wurden auch Exemplare von über 30cm Gehäuselänge gefunden. Wegen ihrer Grösse dient diese Schnecke als wichtiger Eiweisslieferant.

Erkennungsmerkmale:

Columella rot-bordeaux, Apex spitz, markantes V auf der Fussspitze.

Körper: silbrig-braun bis schwarz und albino

 

Gelege: um die 50-300, etwa 0,7-1 cm grosse weisse Eier.

 

Haltebedingungen: 25-26 Grad, Substrat feucht.